12. Mai 2020
12.05.2020
Mallorca Zeitung

Lockdown-Exit: Erste Hotels öffnen auf Mallorca

Vor allem kleinere Landhotels nutzen den ersten Tag der Phase 1. Die großen Häuser drängen auf baldige Wiederaufnahme des europäischen Flugbetriebs

12.05.2020 | 07:51
Am ersten Tag nach Lockerung des Lockdowns hatte das Hotel Abelux nur sechs Übernachtungsgäste.

Die ersten Hotels haben auf Mallorca (11.5.) am Tag 1 der Phase 1 des Corona-Exits geöffnet. Dabei handelt es sich überwiegend um kleinere Hotels auf dem Land, die auf die Insulaner als Gäste hoffen, oder kleinere Hotels in Palma, die angereiste Arbeitskräfte oder Gäste der Nachbarinseln aufnehmen, die zum Beispiel für eine medizinische Behandlung nach Mallorca fliegen müssen.

Die große Mehrheit der Hoteliers auf Mallorca wartet unterdessen, bis sich der internationale Flugverkehr normalisiert und damit die üblichen Touristen aus Europa und dem Rest der Welt auf die Insel bringt. Allerdings hat die spanische Regierung soeben eine Quarantäne für ankommende Fluggäste aus dem Ausland erlassen. Der Hotelbetrieb ist wegen der Auflagen zum Corona-Exit auch nur eingeschränkt möglich, Gemeinschaftsbereiche wie Pools dürfen noch nicht genutzt werden - und auch die inzwischen aufgelockerte Ausgangssperre schränkt die Bewegungsfreiheit auf der Insel in Teilen weiterhin ein

"Die Wiederaufnahme des Tourismus ist dringend", erklärte die Vorsitzende des balearischen Unternehmerverbands CAEB Carmen Planas. An der Branche hänge auch ein großer Teil der übrigen wirtschaftlichen Aktivität der Inseln. Die Flughäfen sollten "so bald wie möglich" öffnen und alle sollten darauf hinarbeiten, dass dies "nicht nach dem 1. Juli" geschehe. Dafür müsste die Region "die Zahl der Tests sehr stark erhöhen", so Planas am Montag.

Unter den ersten Hotels, die am Montag die Türen öffneten, war das Abelux, das seit der Gründung 1963 nun in dritter Generation von der Familie Alonso geführt wird. "Die Lage ist unsicher", erklärt der stellvertretende Leiter Sergio Alonso. In der Nacht auf Dienstag hatten sie sechs Übernachtungsgäste, die wegen medizinischer Untersuchungen nach Palma geflogen sind. Normalerweise sei das Haus um diese Jahreszeit schon zu 85 Prozent ausgebucht.

In den typischen Touristengebieten Playa de Palma, Palmanova und Magaluf war am Montag kein geöffnetes Hotel zu sehen. Zumindest von den Verbandsmitgliedern habe keiner geöffnet, hieß es von Seiten der örtlichen Hoteliersvereinigungen. In Port de Pollença gebe es ein Aparthotel, wo man noch am Überlegen sei. In Pollença haben das Son Sant Jordi und das Juma geöffnet.

Die übrigen Hoteliers warten mit Spannung auf Nachrichten aus Brüssel. Dort will die EU-Kommission am Mittwoch (13.5.) über erste Pläne für die Wiederaufnahme des Flugverkehrs beraten. "Spanien arbeitet in dieser Sache an vorderster Front", erklärte die spanische Tourismusministerin Reyes Maroto. Auch die Ministerpräsidenten der Balearen, Francina Armengol, und der Kanarischen Inseln, Víctor Angel Torres drängten auf eine schnelle Öffnung der Flughäfen, sobald sichere Flüge gewährleistet seien.

Die Vermieter von Ferienwohnungen arbeiten daran, innerhalb der kommenden Tage ihre Wohnungen zu öffnen, hieß es von Seiten des Branchenverbands Habtur. /tg

Lesen Sie hier weiter: Das sind die Bestimmungen für die Phase 1 auf Mallorca

Über aktuelle Ereignisse informieren wir über unseren Liveticker. Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |