07. Juni 2020
07.06.2020
Mallorca Zeitung

Weitere Lockerungen für Hotels auf Mallorca, aber Nachtclubs müssen warten

Die balearische Ministerpräsidentin hat die Änderungen erklärt, die mit Corona-Exit-Phase 3 ab Montag (8.6.) auf Mallorca gelten

07.06.2020 | 15:53
Hotel auf Mallorca.

Mit Beginn der Phase 3 der Exit-Strategie auf Mallorca am Montag (8.6.) können sich in den Hotels wieder bis zu 60 Prozent der vor der Pandemie erlaubten Gästezahl in den Gemeinschaftszonen aufhalten. Das hat die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol auf ihrer wöchentlichen Pressekonferenz am Sonntag (7.6.) angekündigt. Vorausgegangen war eine Videokonferenz von Spanien-Premier Pedro Sánchez mit den Ministerpräsidenten. Die spanienweite Vorgabe sah eigentlich ein Limit von 50 Prozent der Gästezahl in den Gemeinschaftsräumen vor.

Tourismus

Weiterhin unklar ist jedoch, wann die ersten internationalen Urlauber eintreffen werden. Während Sánchez am Sonntag erneut den 1. Juli als Stichtag nannte, sprach sich Armengol für den 21. Juni aus. An dem Tag laufen Alarmzustand und Quarantäne-Pflicht in Spanien aus. "Ab diesem Tag gibt es keine Restriktionen mehr für die innerspanische Mobilität, aber wir sind darauf angewiesen, dass auch die ausländischen Urlauber auf unsere Inseln gelangen können." Für das geplante Pilotprojekt, das Mitte Juni starten soll, erwarte man die endgültige Genehmigung im übrigen am Montag (8.6.).

Mobilität auf Balearen

Bereits ab Montag (8.6.) wird wieder die Mobilität zwischen den Balearen-Inseln vollständig hergestellt. Damit werde der Tourismus innerhalb der Provinz der Balearen möglich, so Armengol, die Bewohner könnten zudem wieder Verwandte oder ihren Zweitwohnsitz auf einer anderen Insel besuchen.

Gastronomie und Freizeit

Gastronomische Betriebe auf den Balearen dürfen wieder 75 Prozent der sonst üblichen Gästezahl empfangen - in Phase 2 waren es noch 50 Prozent. Das Limit gilt für Draußen und Drinnen. Auch der Thekenbetrieb ist wieder erlaubt. Während die Landesregierung bei Hotels und Restaurants die Lockerungen schnell vorantreibt, bleibt es bei der restriktiven Haltung hinsichtlich des Nachtlebens. Diskotheken und Nachtclubs bleiben - anders als in anderen Regionen der Phase 3 - auf Mallorca geschlossen. Ihre Öffnung sei nicht vordringlich und nicht adäquat, man setze auf einen "qualitativen und verantwortungsvollen" Tourismus.

Spielsalons dürfen ebenfalls wieder öffnen, allerdings senkt die Landesregierung das spanienweit vorgesehene Limit von 50 auf 30 Prozent der Besucherzahl. Auch das Palma Aquarium darf wieder seinen Betrieb aufnehmen.

Die Phase 3 dauert auf Mallorca voraussichtlich zwei Wochen, endet also wohl am 21. Juni. Dann soll die "neue Normalität" beginnen, die Spanien-Premier Sánchez in seiner Rede am Sonntag skizziert hat. /ff

Über aktuelle Ereignisse informieren wir über unseren Liveticker. Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |