21. Oktober 2020
21.10.2020
Mallorca Zeitung

Spatenstich für die neue Wanderherberge am Galatzó

Mit den Mitteln aus der Touristensteuer entsteht eine weigere Unterkunft am Fernwanderweg GR-221

21.10.2020 | 17:01
Am Donnerstag (22.10.) beginnen offiziell die Arbeiten.

Die Bauarbeiten für die neue Wanderherberge auf dem öffentlichen Anwesen der Finca Galatzó haben begonnen. Am Mittwoch (21.10.) wurde das Bauschild aufgestellt, am Donnerstag wollen der Inselrat Mallorca und die Gemeinde Calvià das Projekt der Öffentlichkeit vorstellen, während die ersten Bagger anrollen.

Die Arbeiten werden aus Mitteln der Touristensteuer finanziert. Die Unterkunft wird schließlich in das Netz der vom Inselrat betriebenen Wanderherbergen eingereiht und bietet eine neue Übernachtungsmöglichkeit für Wanderer auf dem Fernwanderweg GR-221, dem sogenannten Trockensteinwanderweg (Ruta de Pedre en Sec). /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |