12. Dezember 2016
12.12.2016
40 Ańos

Roter Blitz: Arbeiten im Tunnel gehen in kritische Phase

Auf einer Strecke von 300 Metern werden die Seitenstützpfeiler des Gewölbes ausgetauscht

12.12.2016 | 13:30
Im vollen Gang: die Arbeiten im Sóller-Tunnel.

Die Bauarbeiten im Bahntunnel zwischen Palma und Sóller gehen in die kritische Phase. Nach der Entfernung der Bahnschienen und einer provisorischen Abstützung des Tunnelgewölbes werden nun die Seitenstützpfeiler ausgetauscht. Um die Gefahr eines Einsturzes zu verhindern geschieht das jeweils auf kleinen Teilstücken. Insgesamt werden 300 Meter des Tunnels erneuert. Während der Arbeiten bleibt eine der bekanntesten Touristenattraktionen auf Mallorca - der als "Roter Blitz" bekannte Bummelzug nach Sóller - geschlossen.

Auch in den Vorjahren nutzte die Bahngesellschaft Ferrocarril de Sóller die Wintermonate mit weniger Betrieb regelmäßig für Wartungsarbeiten an den Gleisen. In diesem Jahr fallen diese Arbeiten besonders umfangreich aus. In die Erneuerung des Tunnels investiere die Bahngesellschaft rund eine Million Euro. Die Arbeiten waren wegen Erdbewegungen und jahrelangen Wasserfiltrationen notwendig geworden.

In diesem Jahr wurde das Unternehmen erstmals von der Landesregierung verpflichtet, einen Schienenersatzverkehr für die Dauer der Bauarbeiten einzurichten. Die Busse fahren noch bis Ende Januar zu den gewöhnlichen Abfahrtszeiten des Zuges vom zentralen Busbahnhof in Palma und dem Bahnhof in Sóller ab. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |