19. April 2018
19.04.2018
40 Años

Sieben tödliche Radunfälle seit Jahresbeginn auf den Balearen

Die Notrufzentrale hat mehr als 250 Unfälle mit Fahrradfahrern registriert. Tipps für Verkehrsteilnehmer

20.04.2018 | 11:13
Radfahrer auf Mallorca

Seit Jahresbeginn hat die Notrufzentrale 112 insgesamt 253 Unfälle auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln registriert, bei denen Radfahrer verletzt worden sind. "Im Frühling steigt die Zahl solcher Zwischenfälle immer an, da viele Radsportler auf den Straßen unserer Inseln verkehren", heißt es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag (19.4.). Bereits sieben Tote waren in diesem Jahr zu verzeichnen - zuletzt der tragische Unfall bei Capdepera am 5. April.

Laut der 112-Statistik ereigneten sich 31 Vorfälle im Januar, 32 im Februar, 86 im März und 104 bis zum 18. April.

Jetzt hat die Notrufzentrale 112 einen Katalog mit Tipps herausgegeben, anhand derer die Verkehrsteilnehmer für größtmögliche Sicherheit sorgen können.

Tipps für Fahrradfahrer:

  • Benutzen Sie einen Helm, der ihrer Kopfgröße entspricht und perfekt aufsitzt
  • Benutzen Sie Schutzkleidung (für Handgelenke, Ellebogen etc); sie vermindert die Verletzungen beim Sturz
  • Ihr Fahrrad muss vorne eine weiße oder gelbe Lampe sowie hinten eine Kontrolllampe aufweisen
  • Überprüfen Sie Ihr Rad regelmäßig auf perfekte Fahrtüchtigkeit (Bremsen, Reifendruck etc.)
  • Fahren Sie immer auf dem Seitenstreifen oder auf speziellen Fahrradwegen. Falls nicht vorhanden, beachten Sie, dass Sie stets auf der rechten Seite der Fahrbahn und so weit wie möglich am rechten Rand verkehren müssen
  • Wenn Sie in Gruppen fahren, verkehren Sie in einer Reihe oder in Zweierreihen
  • Vermeiden Sie Schlangenlinien und Zickzack
  • Fahren Sie nicht hinter Lastwagen oder anderen Fahrzeugen her, die die Sicht versperren
  • Vermeiden Sie es, ganz alleine unterwegs zu sein
  • Bevorzugen Sie Straßen mit geringem Verkehrsaufkommen
  • Verzichten Sie auf Kopfhörer oder andere Geräte, die Sie von den Verkehrsgeräuschen ablenken
  • Beachten Sie stets die Beschilderungen und zeigen Sie stets per Handzeichen an, wenn Sie abbiegen wollen


Tipps für Autofahrer:

  • Halten Sie beim Überholen eines Radfahrers den Mindestabstand von 1,5 Metern ein, auch wenn das bedeutet, die durchgezogene Mittellinie zu überfahren
  • Halten Sie Sicherheitsabstand: Fahrräder können schnell abbremsen
  • Verringern Sie ihre Fahrgeschwindigkeit, wenn Radfahrer in der Nähe sind
  • Benutzen Sie nicht die Hupe, um Radfahrer auf sich aufmerksam zu machen: Sie können sich erschrecken und stürzen
  • Beachten Sie, dass der Luftzug beim Überholen eines Radfahrers diesen aus dem Gleichgewicht bringen kann
  • Radfahrer haben an Radüberwegen Vorfahrt
  • Fährt eine Gruppe von Radfahrern hintereinander vor Ihnen in einen Kreisverkehr, so haben diese alle Vorfahrt, auch, wenn nur der erste vor Ihnen dort war ./somo
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |