12. Mai 2018
12.05.2018

Die U-Bahn auf Mallorca soll 2019 weitergebaut werden

Das 1,5 Kilometer lange Teilstück zwischen der Balearen-Universität und dem Parc Bit wird rund 6,9 Millionen Euro kosten

12.05.2018 | 11:56
Mallorca verfügt über zwei U-Bahn-Linien.

Es ist noch keine zwei Wochen her, da gab die balearische Landesregierung bekannt, dass die U-Bahn-Linie M1 zwischen der Plaça d'Espanya im Zentrum von Palma de Mallorca und der Balearen-Universität eine Fortsetzung bekommen soll. Und jetzt gibt es schon einen Zeitplan: Laut Marc Pons, dem balearischen Verkehrsminister, soll der Baubeginn für das 1,5 Kilometer lange Teilstück zwischen der UIB und dem Technologie-Park Parc Bit bereits im Sommer 2019 sein.

Die Strecke bis zum Parc Bit wird zunächst ein Stück unterirdisch verlaufen und später kurz vor der künftigen Endhaltestelle oberirdisch enden. Wann der Bau fertig sein soll, ist bislang unklar. In 15 Minuten wird man dann von der Innenstadt von Palma zum Parc Bit kommen. Kosten soll das Teilstück rund 6,9 Millionen Euro.

In Zukunft könnte die U-Bahn auch in Richtung Landeskrankenhaus Son Espases erweitert werden. Das hatte die mallorquinische Verkehrsdezernentin Mercedes Garrido kürzlich in einem Radiointerview bestätigt. Allerdings gebe es dafür noch keine konkreten Pläne. Pons ging nicht auf diese Möglichkeit ein.  /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |