02. August 2018
02.08.2018

Luftriese Airbus A380 war zur Stippvisite auf Mallorca

Der Tiefdecker ist zur Zeit das größte in Serie produzierte Verkehrsflugzeug der Welt und transportiert bis zu 883 Passagiere

02.08.2018 | 11:15
Video: Jens Gmaehle
Leserfoto beim Abflug.

Mit dem Airbus A380 hat Palma de Mallorca am Donnerstag (2.8.) den kurzen Besuch des größten in Serie gebauten Verkehrsflugzeugs der Welt erhalten. Die aus Oslo kommende Maschine A380 landete mit etwa zehn Minuten Verspätung um 17.20 Uhr, während bereits zahlreiche Schaulustige auf das Spektakel warteten. Rund 90 Minuten später trat der Luftriese die Rückreise in Richtung Norwegen an.

Das Flugzeug ist im Besitz des Unternehmens Hifly, das den Riesen-Airbus im sogenannten Wet Lease-Verfahren an Thomas Cook Airlines vermietet. An Bord gibt es zwei durchgehende Passagierdecks, in denen bis zu 883 Fluggäste Platz nehmen, wenn die Businessklasse durch normale Sitzplätze ersetzt wird.  Beim Flug nach Mallorca befanden sich allerdings nur 475 Passagiere an Bord. Die Reisegeschwindigkeit liegt bei rund 900 Stundenkilometern

Planespotting auf Mallorca

Einen guten Blick auf startende und landende Flugzeuge hat man übrigens an einem Kreisel am Camí de Sant Jordi. Eine genaue Beschreibung des Treffpunkts für Plane-Spotter lesen Sie hier. Wenn Sie schöne Fotos machen, schicken Sie uns die gerne per FacebookWhatsApp oder Mail

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |