09. August 2018
09.08.2018

Streik bei Ryanair: Diese Mallorca-Flüge wurden storniert

Der Billigflieger muss am Freitag (10.8.) mit dem bisher größten Streik in der Firmengeschichte klarkommen. Die meisten Passagiere wurden per E-Mail benachrichtigt

09.08.2018 | 16:04
Anzeigentafel am Flughafen Mallorca am Freitagmorgen.

Der Tag des großen Streiks bei Ryanair hat am Flughafen Palma de Mallorca ohne große Menschenaufläufe begonnen. Die Flüge in den frühen Morgenstunden - darunter auch der 6.25 Uhr-Flug nach Hamburg - wurden normal abgefertigt. Die Passagiere der später ausfallenden Verbindungen wurden anscheinend rechtzeitig per E-Mail oder Nachricht aufs Handy informiert. Am Ryanair-Schalter auf Mallorca kam es vorerst zu keinen Warteschlangen.

Der Billigflieger Ryanair hatte wegen des Pilotenstreiks am Freitag (9.8.) insgesamt mindestens zwölf Verbindungen zwischen Flughäfen in Deutschland und Mallorca abgesagt. Das geht aus der Flug-Info auf der Website des Flugunternehmens hervor, wo diese Flüge als "storniert" markiert sind. Betroffen sind die Flughäfen Frankfurt/Main, Frankfurt/Hahn, Bremen sowie Düsseldorf Weeze (betroffene Flüge siehe am Ende des Artikels).

Offenbar wurden aber noch weitere Flüge gestrichen, die gar nicht mehr im Flugplan aufgeführt sind - eine Sprecherin der Fluglinie konnte gegenüber der MZ keine Angaben zur Gesamtzahl der stornierten Mallorca-Flüge machen. Unklar ist zudem, inwieweit es wegen der Änderungen im Flugplan insgesamt zu Verspätungen kommen wird. Bei den Gewerkschaften wird mit weiteren Ausfällen am Samstag (11.8.) gerechnet. MZ-Leser berichten zudem über Mallorca-Flüge, die auch schon am Donnerstag gestrichen wurden, so etwa nach Karsruhe. 

Die irische Gesellschaft hat nach eigenen Angaben insgesamt jeden sechsten ihrer rund 2.400 geplanten Europaflüge abgesagt, weil in Deutschland, Belgien, Schweden, Irland und den Niederlanden die jeweiligen Pilotengewerkschaften ihre Mitglieder zu 24-Stunden-Streiks aufgerufen haben. Von den rund 400 Streichungen betreffen 250 die in Deutschland stationierten Maschinen und Crews.

"Der Arbeitskampf wird von 03:01 Uhr am Freitag, den 10.08.2018 bis um 02:59 Uhr am Samstag, den 11.08.2018 dauern", heißt es in einer Pressemitteilung der Pilotenvereinigung Cockpit. "Zum Streik aufgerufen sind alle festangestellten Piloten, die an Ryanair-Stationen in Deutschland beschäftigt sind."

Rund 55.000 Kunden müssten umbuchen oder sich ihre Tickets erstatten lassen, hieß es beim Billigflieger. Die Betroffenen würden per E-Mail oder SMS individuell benachrichtigt. Etwa jeder dritte deutsche Kunde könne seinen Flug antreten. Man gehe davon aus, dass der Flugbetrieb am Samstag wieder normal laufe.

Allgemein gestalten sich in der Hochsaison Umbuchungen schwierig, weil kaum freie Plätze vorhanden sind. Weitere Entschädigungen neben dem Ticketpreis oder einem Ersatzflug lehnt Ryanair ab, weil die Streiks nicht in der Macht der Gesellschaft lägen. Zu dieser Frage streben einige Flugrechteportale eine Musterklage an.

Vor zwei Wochen hatten streikende Flugbegleiter in Spanien, Portugal und Belgien Ryanair gezwungen, innerhalb von zwei Tagen rund 600 Flüge abzusagen. /ff


Folgende Verbindungen wurden laut der Website von Ryanair für Freitag (10.8.) storniert:

Flüge von Mallorca nach Deutschland:

  • FR4150 Palma-Frankfurt International, 11:30-13:50
  • FR4213Palma-Frankfurt International19:25-21:50
  • FR3783 Palma-Bremen 19:35-22:15
  • FR6219 Palma-Düsseldorf Weeze 13:35-16:00
  • FR6217 Palma-Düsseldorf Weeze 20:35-23:00
  • FR9833 Palma-Frankfurt Hahn 21:05-23:20

Flüge von Deutschland nach Mallorca:

  • FR3782 Bremen-Palma 16:25-19:00
  • FR6218 Düsseldorf Weeze-Palma 10:40-13:00
  • FR6216 Düsseldorf Weeze-Palma 17:40-20:00
  • FR9832 Frankfurt Hahn-Palma 18:25-20:30
  • FR4140 Frankfurt International-Palma 07:30-09:50
  • FR4212 Frankfurt International-Palma 16:30-18:50


Umfrage: Haben Sie Verständnis für den Streik?

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |