10. September 2018
10.09.2018

Ryanair-Mitarbeiter wollen Ende September erneut streiken

Bislang kündigten die Gewerkschaften in Spanien, Italien, Portugal, Belgien und den Niederlanden ihre Teilnahme an. Genaues Datum ist noch nicht bekannt

10.09.2018 | 12:00
Flüge von Ryanair fielen im Sommer 2018 mehrfach wegen Streik aus.

Erneut könnten viele Ryanair-Flüge von und nach Palma de Mallorca ausfallen. Das Kabinenpersonal des irischen Billigfliegers hat für Ende September Streiks angedroht. Genaue Daten sind noch nicht bekannt. Voraussichtlich geht es um die letzte Septemberwoche.

Bislang kündigten sieben Gewerkschaften aus fünf europäischen Ländern an, sich an den Ausständen zu beteiligen. Betroffen wären demnach vor allem Spanien, Italien, Portugal, Belgien und die Niederlande. Bei weiteren Gewerkschaften steht die Entscheidung noch aus.

Hintergrund: Der Mallorca-Sommer mit Ryanair bleibt heiß

Die Angestellten fordern unter anderem, nach lokalem und nicht nach irischem Recht angestellt zu werden. Irische Verträge erlauben sehr strenge Regelungen im Krankheitsfall und andere Nachteile, die zum Beispiel in Spanien verboten sind. Bereits im Juli war es zu mehreren Streiktagen gekommen. Dabei fielen an einigen Tagen rund ein Viertel aller Verbindungen nach Spanien aus. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |