17. Januar 2019
17.01.2019

Norwegian zieht stationierte Flugzeuge aus Palma de Mallorca ab

Zahl der Flüge zwischen Palma und Düsseldorf wird reduziert

17.01.2019 | 08:17
Norwegian-Flieger.

Die Fluglinie Norwegian zieht die in Palma de Mallorca stationierten Flugzeuge ab und wird die Verbindungen mit der Insel ab April 2019 deutlich reduzieren. Die rund 60 Angestellten auf der Insel sollen so weit wie möglich in anderen Funktionen im Unternehmen übernommen werden.

Um Kosten zu sparen schließt das Unternehmen die Standpunkte auf den spanischen Inseln Mallorca, Gran Canaria und Teneriffa. Die weiteren spanischen Basen auf dem spanischen Festland, Barcelona, Alicante, Malaga und Madrid, bleiben von den Kürzungen unberührt.

Die drittgrößte Low-Cost-Airline Europas hatte im Mai 2016 mehrere Flugzeuge in Palma de Mallorca stationiert und die Mallorca-Verbindungen in den vergangenen Monaten kontinuierlich ausgebaut. Nun werden die Frequenzen nach Düsseldorf (von 9 auf 7) nach Kopenhagen (von 14 auf 13), nach Oslo (von 9 auf 8) und Helsinki (von 7 auf 6) reduziert. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |