26. Dezember 2019
26.12.2019

Kreuzfahrtschiffe: Die ganz großen Neuzugänge besuchen Mallorca über Weihnachten

Die "Costa Smeralda" und die "MSC Grandiosa" lagen über die Feiertage im Hafen von Palma

26.12.2019 | 08:15

Zwei der modernsten Kreuzfahrtschiffe der Welt haben am über Weihnachten den Hafen von Palma de Mallorca besucht. Die "Costa Smeralda" und die "MSC Grandiosa" erreichten die Insel am Morgen von Heiligabend (24.12.) beziehungsweise am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertages (25.12.). Für beide Schiffe war es jeweils der erste Besuch im Hafen der Balearen-Hauptstadt.

Die "Costa Smeralda" ist das neueste Schiff der Reederei Costa Crociere. Im Jahr 2020 wird sie die Insel regelmäßig besuchen und Urlaubern das Mittelmeer zeigen. Es handelt sich um eines der ersten Kreuzfahrtschiffe der Welt, das Flüssiggas als Antrieb benutzt. Die Reise nach Mallorca war die erste Fahrt mit Passagieren an Bord. Die "Costa Smeralda" ist 337 Meter lang und 42 Meter breit. An Bord befinden sich knapp 6.500 Passagiere. Erbaut wurde sie von den Meyer-Werften in Finnland.


Die "MSC Grandiosa" ist hingegen der neueste und modernste Zugang bei MSC Cruises. Sie wurde im November nach der Erbauung in der französischen Werft STX in Saint Nazaire in Betrieb genommen.

Mit ihren 331 Metern Länge und 43 Metern Länge gehört sie zum selben Kaliber. An Bord haben 6.300 Passagiere Platz.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |