06. Februar 2020
06.02.2020

Roter Blitz weckt Sóller aus dem Winterschlaf

Der erste Zug nach der Winterpause brachte am Mittwoch (5.2.) 320 Besucher ins Orangental

06.02.2020 | 08:18
Auch im Winter beliebt: die historische Eisenbahn "Roter Blitz".

Der Sóller-Zug, von Mallorca-Urlaubern liebevoll Roter Blitz genannt, ist aus dem Winterschlaf erwacht. Und mit Beginn des Bahnverkehrs am Mittwoch (5.2.) hat auch der Tourismus in Sóller wieder Fahrt aufgenommen. Gleich im ersten Zug kamen 320 Besucher in den Ort, wo sie vom Chef der Bahngesellschaft Ferrocarril de Sóller, Óscar Mayol, empfangen wurden.

Im Winter nutzt die Bahngesellschaft stets eine mehrwöchige Pause, um Gleise, Waggons und Loks zu warten. Den Küstenortsteil Port de Sóller, in dem auch die ersten Hotels die Vorsaison beginnen, erreichen viele Urlauber über die Straßenbahn zwischen Sóller und Port de Sóller. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |