14. April 2021
14.04.2021
Mallorca Zeitung

Eurowings digitalisiert bei Mallorca-Flügen die Gesundheitsauskunft

Der Lufthansa-Ableger bietet jetzt bei Verbindungen nach Spanien eine Art Check-Liste für den Check-in am Flughafen an

14.04.2021 | 12:13
Eurowings-Flieger am Flughafen Berlin.

Eurowings, Marktführer bei den Mallorca-Flügen, führt eine Art freiwilligen digitalen Gesundheitspass ein. Mit „myHealth Docs" soll es sowohl für Passagiere als auch für die Airline einfacher sein zu überprüfen, ob alle für die Einreise nach Spanien benötigten Unterlagen vorliegen, heißt es in einer Pressemitteilung. Damit soll unter anderem der Check-in beschleunigt werden. Das Hochladen negativer Testergebnisse sei allerdings noch nicht möglich.

Diese digitale "Lösung" sei bereits am Osterwochenende auf Flügen von Köln/Bonn nach Palma de Mallorca getestet worden, heißt es bei Eurowings. Sie wird nach dem Online-Check-in über die Kunden-App angeboten und ist letztlich eine Lista, auf der man abhaken kann, ob alles erledigt und in Ordnung ist . Die Passagiere beantworten einige Gesundheitsfragen und bestätigen, dass die Online-Registrierung für Spanien ("Spain Travel Health") sowie ein negativer Corona-Test vorliegen.

Nach dieser Selbstauskunft wird im nächsten Schritt dann die digitale Bordkarte erstellt, auf der dann vermerkt ist, dass alle verpflichtenden Einreisedokumente vollständig vorliegen. Dass dem tatsächlich so ist, werde aber weiterhin beim Check-in am Flughafen kontrolliert, so eine Eurowings-Sprecherin gegenüber der MZ. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |