Hotel Playas Arenal doch nicht geschlossen

Das Haus an der Playa de Palma hat die Lärmprobleme gelöst

17.05.2013 | 10:22

Das Hotel Playas Arenal ist am 29. April anders als berichtet nicht vorübergehend geschlossen worden. Das hat die Ortspolizei von Palma am Donnerstag (16.5.) gegenüber dem "Diario de Mallorca" bestätigt. Die Beamten hätten dem Hotelmanagement lediglich eine zweitägige Frist gesetzt, um Mängel zu beheben.

Zunächst hatte es geheißen, dass die Beamten das Hotel geschlossen hätten, weil sich Anwohner über den Lärm eines Generators beschwert hätten, mit dem die Stromversorgung des Hauses sichergestellt worden sei. Laut Auskunft der Hotelverantwortlichen war der Dieselgenerator eingesetzt worden, weil eine Genehmigung für die Installation eines Stromzählers zu lange auf sich hatte warten lassen. Nach dem Besuch der Polizei sei man jedoch unverzüglich tätig geworden. Das Management entschuldigte sich auch bei den Nachbarn für die entstandene Lärmbelästigung.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |