Rekordjahr für den Tourismus auf Mallorca

Die Erfolge finden allerdings keinen Niederschlag in den Arbeitsbedingungen

13.09.2015 | 12:37

Rekordjahr auf Mallorca. Am Ende des Jahres könnten die Balearen einen Umsatz von 10 Milliarden Euro einfahren. Bereits Ende Juli hatten die Umsätze knapp 6 MIlliarden Euro erreicht. Die Ausgaben der Touristen sind um 14 Prozent gestiegen.

Allerdings schalgen sich diese Zahlen nicht in den Arbeitsbedingungen der Angestellten nieder. 128.000 von 138.000 neu in diesem Sommer abgeschlossenen Verträge waren befristet

Auch der Kreuzfahrttourismus boomt auf der Insel: Allein am Samstag kamen 17.000 Kreuzfahrtpassagiere auf die Insel, verteilt auf fünf Schiffen. Vier der Schiffe hatten einen Aufenthalt von mehr als 12 Stunden.

Die Balearen steuern auch hier auf ein Rekordjahr zu. Nach Einschätzungen der Hafenaufsicht der Balearen sollen Ende des Jahres 2 Millionen Passagiere auf 795 Schiffen die Inseln passiert haben. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |