Meliá setzt auf Tourismus im Iran

2017 soll das erste Fünf-Sterne-Hotel am Kaspischen Meer eröffnen

03.03.2016 | 11:47
Entwurf des Gran Meliá Ghoo am Kaspischen Meer.
Entwurf des Gran Meliá Ghoo am Kaspischen Meer.

Der Hotel-Konzern Meliá mit Sitz auf Mallorca will ganz vorne dabei sein, wenn sich der Iran dem Westen öffnet. Bereits im kommenden Jahr will die Kette der mallorquinischen Familie Escarrer mit dem "Gran Meliá Ghoo" das erste Fünf-Sterne-Hotel am Kaspischen Meer eröffnen. Ein entsprechendes Abkommen mit den iranischen Partnern unterzeichnete Gabriel Escarrer am Mittwoch (2.3.) in der iranischen Hauptstadt Teheran, wie das Unternehmen mitteilte.

"Wir glauben fest an das iranische Tourismuspotenzial, und wir sind Stolz darauf, dass unsere Partner vor Ort ihr Vertrauen in uns setzen", erklärte Escarrer nach Vertragsabschluss in Teheran. Schon länger versuche Meliá die Investitionen im Iran voranzutreiben. Doch erst mit der offiziellen Aufhebung der internationalen Sanktionen gegen das bislang vom Westen als Schurkenstaat geächtete Land war das Unterzeichnen eines Vertrags möglich geworden. In den kommenden Jahren will Meliá zehn Hotels im Iran bauen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Am Strand.
Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Balearen-Forscher veröffentlichen Analyse der vergangenen 40 Jahre

Polizei ´erschnüffelt´ 500 Kilo Marihuana bei Algaida

Polizei ´erschnüffelt´ 500 Kilo Marihuana bei Algaida

Die getrockneten Pflanzen lagerten in über hundert Mülltüten. Der starke Duft führte die...

Seniorin tot im Wasser bei Santa Ponça aufgefunden

Kein Badeunfall: Die etwa 85-jährige Frau war vollständig bekleidet

Mutter lässt Kind allein: Polizei nimmt Urlauberin fest

Die Britin war ausgegangen statt auf ihren siebenjährigen Sohn aufzupassen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Die angeschlagene Airline schrumpft drastisch, vermietet 40 Flieger an die Lufthansa-Gruppe und...

Air Berlin schrumpft drastisch und vermietet 40 Flugzeuge an Lufthansa-Gruppe

Air Berlin schrumpft drastisch und vermietet 40 Flugzeuge an Lufthansa-Gruppe

Nach tagelangen Spekulationen haben beide Unternehmen am Mittwochabend (28.9.) den Deal bestätigt...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |