Hagel zerstört Kartoffelfelder nahe Sa Pobla

Das Unwetter am Freitagmittag (13.5.) war kurz, aber heftig. Verkehrschaos im Zentrum von Palma

14.05.2016 | 12:56
Hagel zerstört Kartoffelfelder nahe Sa Pobla
Video: Hagelgewitter über Palma
Video: Hagel in Cala Ratjada

Mallorca ist am Freitag (13.5.) von heftigen gewittrigen Hagelschauern heimgesucht worden. In Palma gingen am Mittag Körner mit Durchmessern von rund zwei Zentimetern nieder, es blitzte und donnerte. Inselweit wurden 70 Blitze gezählt. Betroffen war vor allem auch der Norden der Insel. In Sa Pobla wütete das Unwetter besonders heftig, hier fiel mit 40 Litern auf dem Quadratmeter auch der meiste Regen.

Auch wenn der Spuk nur etwa 20 Minuten dauerte - die Folgen waren enorm: So wurden auf den Feldern rund um Sa Pobla Teile der Kartoffelernte vernichtet. Ebenso sind zahlreiche Kisten mit bereits geernteten Kartoffeln, die auf den Feldern standen, nun unbrauchbar geworden. Der Hagel zerstörte auch zahlreiche Salatfelder.

Im Zentrum von Palma fiel ein Großteil der Ampeln aus, was zu einem Verkehrschaos auf den Hauptstraßen führte. In der Gegend von sa Caseta des Capellans nahe Santa Margalida hatte ein Blitzschlag einen kleinen Waldbrand zur Folge, der rund 20 Quadratmeter Kiefernwald vernichtete.

Nach den Gewittern beruhigt sich das Wetter am Wochenende wieder. Die Höchsttemperaturen sind mit rund 21 Grad am Wochenende (14./15.5.) eher verhaltenen. Es soll durchweg heiter bis wolkig werden, von Strandwetter kann aber noch keine Rede sein. Mit weiterem Niederschlag ist laut der Prognose von Aemet nicht zu rechnen.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Ein zum Teil böiger kühler Wind lässt das Sonnenbad allerdings eher zu einem fröstelnden Erlebnis werden. Nachts sinken die Werte nicht unter 13 Grad. /it/jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Die Hoteliers wollen die im Juli in Kraft getretene Abgabe zu Fall bringen

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Die Abgabe wird seit Juli auf den Balearen erhoben

Gericht bestätigt Haftstrafe für Prügel-Polizisten

Die Misshandlungen in der Wache von Palma waren von einer Sicherheitskamera gefilmt worden

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Hintergrund ist die Entscheidung, die Anklage gegen Ex-Premier Matas in zwei Fällen fallenzulassen

Knöllchen-Bilanz Calvià: So wild ging es im Sommer zu

Knöllchen-Bilanz Calvià: So wild ging es im Sommer zu

Während der Saison stellte die Ortspolizei der Großgemeinde 3.506 Strafzettel aus

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |