Vermeintliche Bischof-Geliebte zieht vor Gericht

Sonia Valenzuela zeigt ihren Ex-Mann Mariano de España wegen psychologischer Misshandlung an

31.12.2016 | 18:18
Sonia Valenzuela (links), ehemalige Privatsekretärin des Bischofs Javier Salinas.

Stoff für einen Ex-Ex-Ex-Thriller? Die Ex-Sekretärin des Ex-Bischofs zerrt ihren Ex-Mann wegen mutmaßlicher verbaler und psychologischer Misshandlung vor Gericht. In den Medien auf Mallorca schlägt der Fall jedenfalls hohe Wellen.

Sonia Valenzuela war noch im vergangenen Jahr die Privatsekretärin des damaligen Bischofs des Bistums Mallorca, Javier Salinas. Ihr damaliger Mann, inzwischen Ex-Mann, Mariano de España, hatte sich an die Kirchenführung und an die Öffentlichkeit gewandt, um eine Liebesbeziehung seiner Frau mit dem Bischof zu denunzieren. Um Beweise zu liefern, hatte er Privatdetektive eingeschaltet. In der Folge trennte sich Valenzuela von ihrem eifersüchtigen Mann und die Kirche von ihrem Bischof: Salinas wurde nach dem Skandal gegen seinen Willen als zweiter Hilfsbischof in die Diözese Valencia versetzt. Salinas und Valenzuela hatten die vermeintliche Liebesbeziehung stets abgestritten.

Nun geht Valenzuela in die Offensive und zeigte ihren Ex-Mann wegen mutmaßlicher Misshandlung vor Gericht an. Dabei gehe es nicht um körperliche wohl aber um jahrelange verbale und psychologische Misshandlung. Der Richter lud am Freitag (16.12.) beide Seiten zur Anhörung vor, um zu entscheiden, ob wegen den Vorwürfen weiter ermittelt wird. Neben dem Beschuldigten und dem mutmaßlichen Opfer werden auch weitere Zeugen vorgeladen. Unklar sei noch, ob auch Ex-Bischof Salinas in den Zeugenstand gerufen werde. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Manipulation oder politische Bildung an den Schulen auf Mallorca?

Manipulation oder politische Bildung an den Schulen auf Mallorca?

Auf der Insel tobt eine Debatte um vermeintliche separatistische Indoktrinierung an den...

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Auf rund 10.000 Betten kommt Hoteles Globales weltweit. Die meisten Häuser besitzt die Gruppe...

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |