Chinesischer Urlauber ertrinkt vor Formentera

Der 19-Jährige war von einem Mietboot ohne Rettungsweste ins Wasser gefallen

14.08.2017 | 08:38
Formentera liegt etwa auf halber Strecke zwischen Mallorca und dem spanischen Festland.

Ein 19-jähriger Chinese ist am Sonntag (13.8.) in den Gewässern vor Formentera ertrunken. Wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" informiert, war die Seenotrettung gegen 13 Uhr alarmiert worden, dass ein Mann von einem gemieteten Boot über Bord gegangen war.

Die Rettungskräfte kamen zu spät. Als sie den Mann den im Wasser treibenden Mann fanden, war er bereits tot. Wiederbelebungsversuche hatten keinen Erfolg. Medienberichten zufolge trug der Mann keine Rettungsweste. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |