Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

23.11.2017 | 12:25

Ein Taxifahrer ist bei einer Messer-Attacke in Palma de Mallorca schwer verletzt worden. Der 61-Jährige wurde in der Nacht auf Donnerstag (23.11.) von einem Fahrgast überfallen.

Zu dem Übergriff kam es gegen 1.30 Uhr. Der Taxifahrer nahm einen Fahrgast vor einem Spielsalon in Palmas Viertel La Vileta auf. Während der Fahrt griff der Kunde dann den Fahrer mit einem Messer an und fügte ihm Stichwunden im Brustbereich sowie am Hals zu. Anschließend flüchtete er mit den Einnahmen des Taxifahrers.

Dem Fahrer gelang es, einen Notruf abzusetzen. Ein Krankenwagen brachte ihn ins Landeskrankenhaus Son Espases, wo eine Notoperation stattfand. Die Nationalpolizei auf Mallorca hat Ermittlungen eingeleitet und fahndet nach dem Täter. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |