Mallorca soll ein neues internationales Künstlerzentrum bekommen

Nach langem Hin und Her soll die ehemalige Weinkooperative Es Sindicat in Felanitx in den kommenden Monaten hergerichtet und dann unter Aufsicht des Künstlers Miquel Barceló betrieben werden

20.01.2018 | 11:38
Es Sindicat in Felanitx.

Endlich kommt Bewegung, in das Vorhaben die ehemalige Wein-Kooperative Es Sindicat in Felanitx zu renovieren und einer neuen Bestimmung zuzuführen. Bei einer Ortsbegehung am Freitag (19.1.) sagte die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol, dass innerhalb der nächsten zwei Monate die Enteignung des mehr als 3.000 Quadratmeter großen Industriedenkmals beginnen könne.

Geplant ist, das Gebäude der 1991 in die Insolvenz gegangenen Kooperative als internationales Künstlerzentrum neu aufzubauen. Schirmherr für die Einrichtung wird der Felanitxer Künstler Miquel Barceló, der unter anderem das umstrittene Keramikbild in der Kathedrale von Palma de Mallorca fertigte, auf der die wundersame Vermehrung von Brot und Fischen dargestellt wird.

Geplant ist, in Es Sindicat einen Treffpunkt für Künstler zu schaffen mit Möglichkeiten zur Ausbildung, für Ausstellungen und Workshops. Dafür muss das heruntergekommene Gebäude zunächst instandgesetzt werden. Die Balearen-Regierung lässt sich die Enteignung und die Renovierung von Es Sindicat insgesamt rund 4,4 Millionen Euro kosten.

Einen fotografischen Rundgang durch Es Sindicat finden Sie hier.

Dafür werden staatliche Investitionszahlungen benutzt, die bereits 2010 mit Madrid vereinbart wurden. Die Gelder waren eigentlich für die Sanierung des Klosters Bellpuig in Artà und der Felsenburg Santueri de Felanitx sowie für die Renovierung mehrerer Wanderhütten in der Serra de Tramuntana gedacht gewesen. Weil die bis Mai 2015 regierende PP aber keinerlei Maßnahmen in die Wege geleitet hatte und somit die Verwendung der Gelder bis März 2016 nicht nachgewiesen werden könne, drohten die Subventionen verloren zu gehen, erklärt man bei der Landesregierung. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |