Fast doppelt so viele Strafzettel für Tempo-Sünder als vergangenes Jahr

Im ersten Halbjahr wurden 30 Prozent mehr Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung verfolgt

07.08.2014 | 09:56
Fast doppelt so viele Strafzettel für Tempo-Sünder als vergangenes Jahr
Fast doppelt so viele Strafzettel für Tempo-Sünder als vergangenes Jahr

Die Verkehrspolizei auf Mallorca hat in den vergangenen Monaten deutlich stärker bei Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung durchgegriffen. Nachdem defekte festanstallierte Radarfallen instandgesetzt wurden und die Zahl der Kontrollen erhöht wurde, stieg im ersten Halbjahr 2014 die Zahl der Verfahren auf den Balearen um knapp 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 42.600.

Derzeit werden täglich neun Fahrer wegen Alkohol oder Drogen am Steuer zur Rechenschaft gezogen, zehn Fahrer mit dem Handy erwischt und 108 Strafzettel wegen überhöhter Geschwindigkeit ausgestellt. Vor allem in diesem Bereich greift die Polizei stärker durch: Die Zahl der Verfahren verdoppelte sich im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 auf knapp 20.000. Im Fall von Alkohol am Steuer stieg die Zahl um rund 20 Prozent auf 1.600.

Darüber hinaus wurden rund 2.200 Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die keine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung vorweisen konnten. Ähnlich hoch ist die Zahl der Fahrer, die keinen Sicherheitsgut angelegt hatten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |