Eurowings vor Übernahme von Air-Berlin-Flügen

Laut "Süddeutsche Zeitung" steht Einigung über Mittelmeer-Routen bevor. Unklar ist noch, inwieweit Mallorca-Verbindungen betroffen sind

27.09.2016 | 10:17
Jahrelang der Platzhirsch auf dem Flughafen Palma: Air Berlin.

Die Präsenz von Air Berlin auf Mallorca könnte ab November auf ein Minimum sinken. Offenbar soll Eurowings ab dem Winterflugplan (Beginn 31. Oktober) die Air Berlin-Flüge im Mittelmeerraum übernehmen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung (SZ) am Donnerstag (15.9.). Eine endgültige Entscheidung soll Ende September fallen.

Die Änderungen seien das Ergebnis von noch laufenden Verhandlungen zwischen der deutschen Lufthansa und dem Air Berlin-Großaktionär Etihad Airways. Lufthansa würde die Air Berlin-Flüge im sogenannten "Wet Lease" übernehmen, also einen Teil der Air Berlin-Maschinen samt Besatzung mieten und das finanzielle Risiko tragen. Lufthansa würde die Flüge in ihre Billigsparte Eurowings integrieren und damit eine gefürchtete Expansion der Konkurrenten Easyjet und Ryanair verhindern, so die SZ.

Air Berlin wollte sich zu den Presseberichten nicht äußern. Auf Anfrage der MZ bat man um Verständnis, "dass wir Marktspekulationen grundsätzlich nicht kommentieren".

Bereits am Dienstag (13.9.) war bekannt geworden, dass Eurowings auf Mallorca eine Basis eröffnen wird. Ab Mai 2017 sollten zunächst zwei Maschinen dauerhaft am Flughafen Son Sant Joan stationiert werden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca
Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |