Gleise des "Roten Blitzes" von Steinschlag getroffen

Die heftigen Regenfälle lösten einen Erdrutsch aus, der die Bahnschienen verschüttete

23.01.2017 | 19:25

Die Gleise der als "Roter Blitz" bekannte Bummelzug zwischen Palma und Sóller sind nach den heftigen Regenfällen durch Steinschlag blockiert worden. Dies wurde am Montag (23.1.) bekannt durch entsprechende Fotos auf Twitter bekannt.

Für Passagiere bestand durch den Steinschlag keine Gefahr. Die Bahnverbindung ist zur Zeit ohnehin wegen Wartungsarbeiten im Tunnel geschlossen. Die Passagiere nutzen den eingerichteten Schienenersatzverkehr durch Busse. Die Bahngesellschaft Ferrocarril de Sóller teilt auf ihrer Website mit, dass die Bahn ab dem 6. Februar wieder verkehren soll.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |