20. November 2014
20.11.2014

Brand in Wohnhaus: Hundert Personen in Sicherheit gebracht

Das Feuer war am Dienstag (25.11.) in Palmas Stadtteil Coll d'en Rabassa ausgebrochen

27.11.2014 | 13:07
Evakuierte Nachbarn in Coll d´en Rabassa

In einer Wohnung in Coll d'en Rabassa, einem Stadtteil von Palma de Mallorca, ist am Dienstagabend (25.11.) ein Feuer ausgebrochen. Sechs Menschen erlitten Rauchvergiftungen, vier von ihnen mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Rund hundert Anwohner mussten nach Angaben der Feuerwehr aus Sicherheitsgründen ihre Wohnung verlassen.

Der Brand in einem dritten Stock in der Carrer Pitiuses wurde gegen 18.20 Uhr gemeldet. Nachbarn gelang es, eine Frau rechtzeitig vom Balkon zu retten. Die Flammen breiteten sich bis in den sechsten Stock aus. Die Straßen in der Umgebung waren mehrere Stunden gesperrt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |