20. Juli 2018
20.07.2018

26-jähriger Mallorca-Urlauber nach Sprung in Hotelpool schwer verletzt

Zu dem Unfall kam es in der Nacht auf Freitag (20.7.)

20.07.2018 | 11:54
Hier kam es zu dem Unfall.

Ein 26-jähriger Mallorca-Urlauber hat sich bei einem Kopfsprung in einen Hotelpool schwere Verletzungen zugezogen. Der Slowake wurde ins Landeskrankenhaus Son Espases gebracht.

Zu dem Unfall kam es in der Nacht auf Freitag (20.7.) im Hotel BH Mallorca in Magaluf im Südwesten der Insel. Der junge Mann stieß mit dem Kopf auf den Grund des Pools. Als er aus dem Wasser gezogen wurde, konnte er sich nicht bewegen, berichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |