22. Februar 2019
22.02.2019
Mallorca Zeitung

Produktion von Olivenöl auf Mallorca schrumpft dieses Jahr auf ein Drittel

Verarbeitet wurden diesmal nur rund 500.000 Kilo

22.02.2019 | 10:49
Olivenöl-Produktion.

In der Serra de Tramuntana auf Mallorca ist eine der schlechtesten Oliven-Ernten der vergangenen Jahre zu Ende gegangen. Die Produktion von Olivenöl sei im Vergleich zum Vorjahr um mehr als zwei Drittel zurückgegangen, heißt es bei der zuständigen Kooperative San Bartolomé. Verarbeitet worden seien rund 500.000 Kilo Oliven.

Produziert wurden rund 100.000 Liter - im vergangenen Jahr waren es noch 350.000 Liter gewesen. Die schlechten Ergebnisse seien nach einem trockenen Winter absehbar gewesen, so Präsident Miquel Gual gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Für kommendes Jahr seien die Aussichten aber nicht schlecht - in der Olivenölproduktion wechselten sich häufig schlechte und gute Jahre ab. Zudem verfüge man über ausreichend Lagerbestände, um der Nachfrage nachzukommen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |