08. Oktober 2019
08.10.2019

Hoffnung auf Mallorca: US-Konzern will Thomas Cook-Mitarbeiter übernehmen

Die Nachricht wurde am Dienstag (8.10.) in Madrid bekannt

08.10.2019 | 13:50
WTTC-Chefin Gloria Guevara machte die Nachricht in Madrid publik.

Eine hoffnungsvolle Nachricht für die arbeitslos gewordenen Mitarbeiter des insolventen Reisekonzerns Thomas Cook hat am Dienstag (8.10.) auch hunderte von Betroffenen auf Mallorca aufhorchen lassen: Ein großer US-amerikanischer Konzern soll daran interessiert sein, tausende von ehemaligen Angestellten von Thomas Cook in Großbritannien und Spanien zu übernehmen. Das hatte Gloria Guevara, die Vorsitzende des World Travel & Tourism Council (WTTC) mitgeteilt. Der Name des Unternehmens wurde zunächst nicht bekannt. Es solle sich aber um einen US-Konzern handeln und es sei kein Reiseveranstalter.

Hintergrund: alle MZ-Artikel zum Thema Thomas Cook

Die Nachricht wurde in der spanischen Hauptstadt Madrid bekannt. Bei einem informellen Frühstück mit namhaften Branchenvertretern erklärte Guevara, dass ein US-Unternehmen Interesse geäußert habe, die Betroffenen der Thomas Cook-Pleite zu kontaktieren, um sie im Bereich Reservierungen Stellen anzubieten. Das Unternehmen sei kein klassischer Reiseveranstalter, verfüge aber bereits über zahlreiche Mitarbeiter in der Reisebuchung und Niederlassungen in Großbritannien. Die spanische Staatssekretärin für Tourismus, Bel Oliver, sei informiert und führe die Verhandlungen. Guevara äußerte sich zuversichtlich, dass die Tourismusbranche weiter wachsen und die von Thomas Cook entlassenen Mitarbeiter eine Anstellung finden würden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |