28. Januar 2020
28.01.2020

Cross-Fahrer heizen durch geschütztes Gebiet bei Port des Canonge

Wanderer haben die Fahrer fotografiert. Die Umweltschutzbehörde ermittelt

28.01.2020 | 10:19
Eine Gruppe von zwölf Fahrern war im Naturschutzgebiet unterwegs.

Eine Gruppe von Motorradfahrern ist am Sonntag (26.1.) durch ein Naturschutzgebiet auf Mallorca gefahren. Zwei Wanderer haben den Vorfall fotografiert. Die Umweltschutzbehörde ermittelt.

Etwa zwölf Cross-Fahrer - eine Disziplin, die sich auf Strecken abseits der Straße spezialisiert - düsten durch Port des Canonge in der Nähe von Banyalbufar. Als die Wanderer die Fahrer fotografierten, machten sich diese aus dem Staub.

Auf dem Weg sind Reifenspuren zu erkennen:

Der Naturschutzbund Gob hat die Bilder in den sozialen Netzwerken geteilt. So wurde wohl auch die Umweltschutzbehörde darauf aufmerksam, die nun tätig wird. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |