27. April 2020
27.04.2020
Mallorca Zeitung

Britische Influencer sollen für Urlaub an der Playa de Palma auf Mallorca werben

Im Rahmen einer Werbekampagne will die Balearen-Hauptstadt die Influencer einladen, die Urlaubermeile der Deutschen zu besuchen

27.04.2020 | 11:38
Ab wann wird man wieder an der Playa de Palma Urlaub machen dürfen? Das ist bislang noch ungewiss.

Ausgerechnet Influencer aus Großbritannien sollen für Urlaub an der Playa de Palma auf Mallorca werben, sobald Reisebeschränkungen gelockert werden. Die Fundació Turisme 365 der Inselhauptstadt will die Influencer einladen, um wenigstens etwas von der Sommer-Saison zu retten, so die für Tourismus zuständige Stadträtin Elena Navarro.

Mit einem Etat von rund 900.000 Euro will die Stadt diese und weitere Werbemaßnahmen finanzieren. Da die Auftritte auf den Messen in diesem Jahr ausfallen, soll das Geld zum Beispiel in TV-Spots gesteckt werden, die das nationale Publikum nach Palma locken. Eine erste Werbekampagne solle noch vor September laufen eine zweite später im Herbst, um Reisen für die kalte Jahreszeit zu bewerben. In Bezug auf den Kongress-Tourismus erklärte Navarro, dass dieser "vermutlich als letzter reaktiviert" werde. /tg

Über aktuelle Ereignisse informieren wir über unseren Liveticker. Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |