17. September 2020
17.09.2020
Mallorca Zeitung

45-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall in Gemeinde Calvià

Der Mann wurde unter einer Hebebühne eingeklemmt und zog sich dabei tödliche Verletzungen im Brustbereich zu

17.09.2020 | 16:43
Ein 45-Jähriger starb am Donnerstag (17.9.) bei einem Arbeitsunfall im Industriegebiet Son Bugadelles.

Ein 45 Jahre alter Mitarbeiter ist am Donnerstagmittag (17.9.) nach einem Arbeitsunfall in einem Betrieb im Gewerbegebiet Son Bugadelles in der Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca ums Leben gekommen. Nach ersten Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" war der Mann unter eine Hebebühne geraten und hatte sich dabei im Brustbereich tödliche Verletzungen zugezogen. Beamte der Guardia Civil untersuchen nun, wie genau es zu dem Vorfall gekommen ist.

Wie die Notrufzentrale bekannt informierte, ereignete sich der Unfall am Donnerstag (17.9.) gegen 12.50 Uhr. Die alarmierten Rettungskräfte versuchten ohne Erfolgn den Mann zu reanimieren. Er starb noch am Unfallort. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |