08. Mai 2021
08.05.2021
Mallorca Zeitung

Boot mit mindestens 17 Migranten erreicht Mallorca

Die Guardia Civil griff die Männer kurz nach ihrer Ankunft am Cap Salines im Gemeindegebiet Santanyí auf. Die Suche nach weiteren möglichen Insassen hält an

08.05.2021 | 10:06
Das Flüchtlingsboot war am Freitag (7.5.) in Cap Salines im Gemeindegebiet Santanyí aufgefunden worden

Beamte der Guarda Civil haben am Freitag (7.5.) 17 Migranten aufgegriffen, die in einem Boot das Cap Salines im Süden von Mallorca angekommen sind. Die Suche nach weiteren möglichen Insassen hält an.

Es ist bereits das achte Boot in diesem Jahr, das von Nordafrika aus auf die Balearen gelangt und aufgespürt worden ist. Bisher waren drei Boote auf oder bei Ibiza, zwei bei Cabrera und zwei weitere auf Mallorca dokumentiert worden, mit insgesamt 77 irregulären Einwanderern an Bord.


Hintergrund: Was mit den Bootsflüchtlingen nach der Ankunft geschieht

Hintergrund: Mallorca gesucht, den Tod gefunden - nicht alle kommen an


Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist die Zahl gering. Im gesamten Jahr 2020 waren 112 Boote in die Balearengewässer gelangt, 77 davon nach Mallorca. Insgesamt hatten die Sicherheitskräfte 1.464 Menschen aufgegriffen, 1.046 davon auf oder um Mallorca. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |