Mallorca Zeitung

Mallorca Zeitung

Digitale Nomaden und Homeoffice-Fans: In diesen Cafés auf Mallorca lässt es sich gut arbeiten

Gutes WLAN, Steckdosen in Reichweite, ein akzeptabler Lärmpegel und vielleicht einen Kaffee und etwas zu essen: Mehr braucht es nicht, um am Computer arbeiten zu können. Neun Vorschläge in Palma

Unter anderem im Mistral Coffee House in Palma lässt es sich gut arbeiten. Bendgens

Bibliothek Ramón Llull

Hier herrscht garantiert Ruhe. Werner

Wer es gerne ganz ruhig mag, um sich voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren zu können, kann die öffentlichen Bibliotheken in Palma aufsuchen. Hier lernen überwiegend junge Studenten, sodass man in Nostalgie an seine Uni-Zeiten schwelgen kann. Öffnungszeiten und Adressen: bibliopalma.palma.es/es/bibliotecas

Es Tretze (JS Palma Plaza)

Es Tretze (JS Palma Plaza). Werner

Auch von manchen Hotel-Cafeterias, in denen auswärtige Gäste Einlass haben, arbeitet es sich gut. Noch recht neu ist etwa das Es Tretze im direkt an der Plaçaa Madrid gelegenen JS Palma Plaza. Vor allem nach dem Frühstücksbuffet am Mittag wird es hier ruhiger. Arbeitende Gäste haben einen eigenen Tisch. Täglich 7.30–22.30 Uhr.

Meliá Palma Bay

Das Vier-Sterne-Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zum Meer. Meliá

Näher am Meer liegt das Vier-Sterne-Hotel Melià Palma Bay. Im Untergeschoss befindet sich das gemütliche und moderne Restaurant Trasluz. Wer etwas mehr Ruhe will, kommt nach dem Frühstück (ab 10.30 Uhr). In der Pause kann man einfach über die Straße gehen und hat Promenade und Meer direkt vor der Nase. Täglich 7–23 Uhr.

Boski

Das Boski in Palmas Viertel Son Armadams ist noch recht neu.

Das Boski in Palmas Viertel Son Armadams ist noch recht neu. Boski

Dieses Café liegt im Stadtviertel Son Armadams. Gäste mit Notebook finden hier unter der Woche Unterschlupf, sofern sie keine Kinder unter zwölf sind. Am Wochenende ist das noch recht neue Café herkömmlichen Gästen vorbehalten. Frühstück gibt es ab 7 Euro, das Mittagessen schlägt mit ab 12,90 Euro zu Buche. Täglich (außer montags) von 8.30–16 Uhr, Küche: 9–15 Uhr.

Avocado

Das Avocado liegt in Cala Major. Avocado

Nur wenige Kilometer stadtauswärts vom Boski entfernt liegt in Palmas Stadtteil Cala Major das Avocado. Parken ist je nach Uhrzeit schwieriger. Der Stadtbus (Linie 4) bringt einen aber ganz in die Nähe. An die Cafeteria ist eine Art Bioladen angegliedert, ein separater Raum steht arbeitenden Gäste zur Verfügung. Bis zu zehn haben Platz. Täglich 9–17 Uhr.

Mistral Coffee House

Das Mistral Coffee House. Bendgens

Die „Financial Times“ kürte das Café an der Plaça Weyler 2022 zu einem der 25 empfehlenswertesten „Coffee Shops“ des Planeten. Es gibt Klassiker, aber auch ungewöhnlichere Kreationen wie Espresso mit Tonic. Das Publikum ist international, bedient wird man meist auf Englisch. Mit Glück ergattert man einen Sitzplatz im oberen Stock mit Aussicht auf die Plaça. Täglich (außer So.) 9–18 Uhr.

Plumo

Hier kehren nicht nur Radsport-Fans ein. Bendgens

Mitten in der Altstadt liegt dieses bei Radsport-Fans beliebte Café. Auch hier gibt es etwa 16 Plätze für Gäste mit Laptop. Sie werden gebeten, sich insbesondere an der Fensterseite niederzulassen. Quasi direkt gegenüber liegt das Josemari Youth Hostel, deren Gäste ebenfalls oft den Weg ins Café finden. Für 18 Euro kann man dort zudem ein Rad ausleihen. Mo.–Fr. 8–16 Uhr, Sa. 8–13 Uhr.

Arabay Flagship-Store Palma

Im Arabay ist man oft längst nicht die einzige Person, die mit Laptop am Tisch sitzt. Bendgens

Längst unter Kaffeeliebhabern herumgesprochen hat sich auch, dass es sich im ersten Obergeschoss des Arabay nahe der Plaza Major gut arbeiten lässt. Steckdosen sind vorhanden. Da es sich auch um einen sogenannten Flagship-Store handelt, können Besucher, die einmal auf den Geschmack gekommen sind, ihre neue Lieblingssorte auch direkt kaufen. Mo.–Sa. 7.30–20 Uhr, So. 8–20 Uhr.

Vicenta Café

Auch der Kaffee im Vicenta Café ist lecker. Vicenta Café

Ganz in der Nähe des ehemaligen Schlachthofs s’Escorxador liegt dieses Café. Es gibt eine kleine Frühstücksauswahl, und man kann in halbwegs ruhiger Atmosphäre arbeiten. Im Hintergrund läuft Musik. An einem großen Tisch mit zehn Plätzen kann man auf andere digitale Nomaden treffen. Arbeiten geht hier vor allem, bevor der Mittagstisch beginnt. Mo.–Fr. 7.30–15 Uhr, Sa. 8–13 Uhr.

Artikel teilen

stats