14. April 2016
14.04.2016
40 Años

Der 44 Kilometer lange Marathon

Eine Amateurläuferin musste wegen Organisationsfehlern beim 261 Women's Marathon in Palma zwei Kilometer länger laufen

17.04.2016 | 02:30
Joana Maria Coll protestiert gegen die Organisationsfehler im Ziel.

Die 31-jährige Amateurläuferin Joana Maria Coll aus Lloseta in der Inselmitte von Mallorca versteht die Welt nicht mehr. Beim 261 Women's Marathon am Sonntag (10.4.) in Palma, bei dem ausschließlich Frauen zugelassen waren, wurde die junge Frau fälschlicherweise bei ihrer Zielankunft noch einmal auf die Strecke geschickt. Coll kam nach 3:38 Stunden mit den absolvierten 42,195 Kilometern am Zieleinlauf an, allerdings wurde ihr signalisiert, sie müsse noch zwei Kilometer laufen. Coll protestierte noch an Ort und Stelle, doch es half nichts.

Zehn Minuten später und mit dann über 44 Kilometern in den Beinen erreichte Coll erschöpft das Ziel, immerhin noch als Siebte in der Gesamtwertung und Zweite in ihrer Altersklasse. Einen versprochener Pokal für ihre Altersklassenplatzierung bekam sie ebenfalls nicht ausgehändigt.

Tief enttäuscht schrieb sie später auf Facebook: "Vielen Dank, dass ihr meine Erfahrung ruiniert habt. Nächstes Jahr will ich die Einschreibung geschenkt bekommen." Für Coll war es ihr erster Marathon, kurz vor dem Lauf hatte sie eine Grippeerkrankung geschwächt. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |