13. Oktober 2019
13.10.2019

Deutscher Doppelsieg beim Zafiro Palma Marathon

Wieder einmal war es heiß - und Nikki Johnstone und Silvia Felt-Balbach kamen am besten damit klar

13.10.2019 | 15:13
Um 9 Uhr starteten die Läufer des Marathons sowie der Halbdistanz.

Es war ein gutes Wochenende für die deutschen Ausdauerläufer. Während beim Ironman in Hawaii mit Jan Frodeno und Anne Haug zwei Deutsche ganz oben auf dem Podest standen, machten es ihnen ihre Landsleute bei der 16. Ausgabe des Palma Marathon gleich, der dritten unter dem Namen Zafiro Palma Marathon. Wobei: Der Sieger bei den Männern, Nikki Johnstone, wurde in Schottland geboren, lebt aber seit 13 Jahren in Deutschland und ist gerade dabei, seinen Einbürgerungsprozess abzuschließen, wie er der MZ hinter der Ziellinie erklärte. Johnstone kam mit deutlichem Abstand und einer sehr guten Zeit von 2:28.50 Stunden ins Ziel und hatte damit sieben Minuten Vorsprung auf den Zweiten Kasper Laumann.


(Nikki Johnstone beim Zieleinlauf)

Der Däne hatte im vergangenen Jahr in Palma triumphiert, brauchte in diesem Jahr aber bei wie gewohnt heißen Temperaturen rund fünf Minuten länger. Dritter bei den Männern wurde der Pole Maciej Lucyk mit einer Zeit von 2:42.48 Stunden. Sieger Johnstone war nach seinem Erfolg überglücklich, gerechnet hatte er nicht unbedingt damit. „Ich bin am vergangenen Wochenende den Ultra-Marathon in Heidelberg gelaufen. Das waren 50 Kilometer und 2.000 Höhenmeter." Obwohl die Beine noch geschmerzt hätten und er unter der Woche nur einmal gelaufen sei, hat es zum Sieg gelangt.

Bei den Damen tat es ihm Silvia Felt-Balbach gleich. Die 42-Jährige aus Weinheim, die in München lebt, trat am vergangenen Wochenende in Heidelberg über die Marathondistanz an und siegte in Palma in einer Zeit von 3:04.41 Stunden vor der ehemaligen DFB-Schiedsrichterin Sabine Stadler (3:06.49 Stunden). Felt-Balbach hatte niemand auf der Rechnung, da sich die Ironman-Siegerin 2011 in Nizza und amtierende deutsche Vize-Meisterin auf der Triathlon-Mitteldistanz erst in der vergangenen Woche kurzentschlossen einschrieb. „Ich mag die Hitze und bin sie gewohnt. Dreimal bin ich bereits auf Hawaii mitgelaufen." Felt-Balbach war die Woche über mit einem Lauftreff auf der Insel, wo sie unter anderem vom ehemaligen Langstreckenläufer Carsten Eich Tipps bekam.


(Silvia Felt-Balbach im Ziel)

Sieger über die Marathon-Halbdistanz wurden zwei Italiener. Elisa Melilli siegte in 1:27.05 Stunden bei den Frauen, Salvatore Gambino in 1:11.30 Stunden bei den Herren. Und die 10-Kilometer-Distanz war eine spanische Angelegenheit. Cristina Polanco (37.04 Minuten) und Jorge Fresnillo (32.37 Minuten) waren hier die Schnellsten. Insgesamt nahmen rund 9.000 Läufer an den verschiedenen Kategorien teil, mehr als 3.000 davon kamen aus Deutschland.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |