26. Juni 2020
26.06.2020
Mallorca Zeitung
PR-Artikel

Liberty Seguros desinfiziert die Fahrzeuge seiner Kunden in Europa

Das Unternehmen wird über 800 Werkstätten, die zum Netz in Spanien, Portugal und Irland gehören, kostenlos mit Ozon-Desinfizierer ausstatten

26.06.2020 | 15:46
Erst die Reparatur, dann wird desinfiziert.

Der Versicherer Liberty Seguros schützt durch eine gründliche Desinfizierung von Fahrzeugen und Ersatzwagen Gesundheit und Sicherheit seiner Kunden. So möchte Liberty die Wirtschaftlichkeit kleiner und mittlerer Betriebe unterstützen, die zu einem Netzwerk von Werkstätten gehören, die von der spanischen Regierung als unerlässliche Dienstleister eingestuft werden.

Im Zusammenhang mit Covid-19 in Europa und zu dem Zweck, Liberty-Kunden auch weiterhin gegen das Unverhoffte zu schützen, und ihnen das Gefühl von Sicherheit zu vermitteln, bietet man diese kostenlose Desinfizierung der Fahrzeuge nach jeder Reparatur in einer der zum Netzwerk gehörenden, bewährten Werkstatt an.

Liberty-Kunden können sich sicher sein, dass ihr Fahrzeug in den zum Netzwerk gehörenden Liberty-Werkstatt gründlich desinfiziert werden, bevor sie es zurück bekommen. Diese Ozon-Desinfizierung findet auch bei Ersatzwagen statt. Die Ozon-Desinfizierer hat Liberty kostenlos an über 800 Betriebe verteilt, von ihnen profitieren alle Kunden.

Die Initiative wird in allen europäischen Ländern durchgeführt, in denen Liberty Kfz-Versicherungen anbietet: in Spanien, Irland und Portugal unter den Marken Liberty, Genesis und Regal. Den Werkstätten wird geholfen, ihren Betrieb in dieser schwierigen Zeit weiterzuführen, da sie für den Versicherer immer ein wichtiger Partner gewesen sind.

"Bei Liberty möchten wir den Menschen entgegenkommen. Wir leben heute unter ganz neuen Umständen, die viele unserer Gewohnheiten und Sorgen verändert haben, besonders was Vorbeugung und Hygiene angeht. Auf diese Weise möchten wir mit Ozon-Desinfizierungsgeräten unser Netz von Werkstätten unterstützen und die Kontinuität ihrer Arbeit garantieren, wobei der Mensch zuerst kommt, indem wir Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden schützen", erklärt Maria Eugenia Muguerza, operativ Geschäftsführerin bei Liberty.

Mehr als 175.000 Expat-Kunden haben sich bereits für Liberty Seguros entschieden, warum kommen auch Sie nicht jetzt zum führenden Versicherer für Residenten in Spanien? Besuchen Sie die Seite www.libertyexpatriates.es

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |