Gedenkveranstaltung: Abschied von Juan José Sánchez in Campanet

Umweltschützer organisieren Trauer- und Infoveranstaltung für den überraschend verstorbenen Biologen

21.11.2016 | 19:03
Sánchez lagen nicht nur die Mönchsgeier am Herzen.

Zu einer Gedenkveranstaltung des überraschend verstorbenen Umweltschützers Juan José Sánchez lädt die Stiftung für Wildleben (Fundació Vida Silvestre de la Mediterrània) ein. Zusammen mit seiner Frau Evelyn Tewes setzte sich der auf Mallorca lebende Bolivianer über Jahrzehnte für den Tierschutz auf der Insel ein. Gemeinsam gelang es dem Paar, in jahrelange Arbeit die auf Mallorca so gut wie ausgestorbenen Mönchsgeier wieder anzusiedeln. Am Sonntag (13.11.) war der 54-Jährige Sánchez auf einer Argentinienreise an einem Herzinfarkt gestorben.

Die Gedenkveranstaltung beginnt am Donnerstag um 12 Uhr in der Casa de Cultura de Campanet. Evelyn Tewes wird einige Begrüßungsworte sprechen. Anschließend steht vor allem das gemeinsame Lebenswerk und die jüngsten Projekte der Umweltschützer im Mittelpunkt. Unter anderem wird José Manuel Tapia wird eine Studie zu den Auswirkungen der eingerichteten Schutzgebiete präsentieren.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |