Steuererklärung auf Mallorca: Ab sofort gibt es Beratungstermine!

Seit Mittwoch (4.5.) vergibt das Finanzamt Termine, um beim Ausfüllen der Formulare zu helfen

06.05.2016 | 13:04
So schön sieht es übrigens in Palmas Finanzamt aus.

Die Frist zur Abgabe der jährlichen Erklärung der Einkommensteuer (IRPF) hat bereits begonnen. Ab Mittwoch (4.5.) gibt es die Möglichkeit, per Telefon oder Internet (unter 901-22 33 44 oder www.agenciatributaria.gob.es) persönliche Beratungstermine zu beantragen. Auf Mallorca und den Nachbarinseln beraten die Mitarbeiter des Finanzamts in 14 verschiedenen Büros. Die Termine werden für den Zeitraum zwischen 11. Mai und 30. Juni vergeben.

Neu ist das Online-Programm Renta WEB, mit dem sich die Erklärung relativ unkompliziert abgeben kann, ohne ein zusätzliches Programm herunterzuladen. Wie das funktioniert, erklärt dieses Video des Finanzamts (auf Spanisch).

Eine Übersicht über alle weiteren Fristen finden Sie hier. 

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Recht und Steuern

Erben auf Mallorca: Was Österreicher und Schweizer beachten sollten

Erben auf Mallorca: Was Österreicher und Schweizer beachten sollten

Vererbt wird auch anderswo: Regeln für Staatsbürger der deutschen Nachbarländer bei der...

So kann man sich auf Mallorca scheiden lassen

So kann man sich auf Mallorca scheiden lassen

Grundsätzlich ist für formale Ehe-Trennungen vom Ausland aus das Amtsgericht Berlin in Schöneberg...

Das macht der Notar in Spanien

Das macht der Notar in Spanien

Er erhebt wesentlich geringere Gebühren als seine deutschen Kollegen. Allerdings übernimmt er...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |