Mehr als hundert Knöllchen für Radfahrer in Palma seit Jahresbeginn

Grundlage ist eine im vergangenen Jahr in Kraft getretene Verordnung

22.11.2013 | 09:24

Seit Beginn des Jahres sind 119 Radfahrer im Stadtbezirk Palma de Mallora wegen Fahren auf dem Gehsteig sowie in Fußgängerzonen mit Geldbußen belegt worden. Das hat die Ortspolizei am Donnerstag (21.11.) mitgeteilt. Knöllchen gab es außerdem für Fahren durch Gärten und Parkanlagen (38), wegen einer fehlenden Klingel (2) sowie für Loslassen des Lenkers während der Fahrt (2).

Grundlage der Sanktionen ist eine im vergangenen Jahr in Kraft getretene Verordnung in Palma. Im Durchschnitt ist die Zahl der Strafen jedoch rückläufig. So waren innerhalb von drei Monaten Ende vergangenen Jahres noch 64 Knöllchen an Radfahrer verteilt worden. Die Zahl der Strafen pro Monat ist somit von 21 auf 12 gesunken.

[an error occurred while processing this directive]

Unterwegs

Luftig: an Deck der „MSC Seaside?.
So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

Begrenztes Angebot, günstige Preise: die Schiffe der kommenden Monate, die im Hafen von Palma de...

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |