Hier müssen rohe Kräfte gewütet haben: Auf der Baleària-Fähre Hypatia de Alejandría, die auf der Route von Barcelona nach Alcúdia unterwegs war, sind in der Nacht auf Mittwoch (11.9.) aufgrund des aufgewühlten Meeres nach dem Unwetter mehrere 40-Tonnen-Lastwagen umgestürzt. Andere Fahrzeuge wurden ineinandergeschoben, wodurch ebenfalls Schäden entstanden. Menschen wurden bei der Überfahrt nicht verletzt.

Unwetter: Auf Mallorca-Fähre kippen mehrere Lkw um

Das Schiff musste aufgrund des Wellengangs nach Palma umgeleitet werden. Am Dique del Oeste rückten mehrere Kranwagen an, um die schweren Lkw aus dem Schiff zu holen. /jk

Hauptartikel: Schulstart wegen Unwetters in 19 Mallorca-Gemeinden verschoben