Ein 52-jähriger Mann ist am Freitag (1.12.) bei einem Verkehrsunfall auf Mallorca gestorben. Der Motorradfahrer prallte frontal mit einem Laster zusammen. Der Arzt erklärte den Mann noch am Unfallort für tot.

Wie das Online-Portal "Crónica Balear" berichtet, kam es gegen 11 Uhr auf der Ma-5101 zwischen Porreres und Vilafranca zu dem Unglück. Der Motorradfahrer war mit seiner Suzuki GSXR 60 Richtung Vilafranca unterwegs, der Laster kam ihm entgegen. In einer Kurve verließ der 52-Jährige aus noch unbekannten Gründen die Fahrbahn und geriet in die Gegenspur, wo er mit dem Lkw zusammenstieß.

Wiederbelebung erfolglos

Der Motorradfahrer wurde meterweit weggeschleudert und blieb auf einem Weg neben der Straße liegen. Der Rettungsdienst versuchte 30 Minuten lang eine Wiederbelebung. Die Guardia Civil ermittelt nun die Hintergründe.