Calvià will Tourimeile Magaluf zur Grünzone machen

Begrünung und Verkehrsberuhigung sind die Schlüsselworte des Rathauses im Südwesten

06.04.2017 | 08:10
Mit Weitsicht will die Gemeinde das gesamte Gebiet umgestalten.

Die Gemeinde Calvià will den bislang für Billigtourismus bekannten Küstenortsteil Magaluf im Südwesten von Mallorca begrünen und dauerhaft umgestalten. Die am Mittwoch (6.4.) vorgestellten Pläne lassen sich mit den entsprechenden Projekten an der Playa de Palma vergleichen: mehr Grün, mehr Raum für Anwohner, Fußgänger und Radfahrer. Mittelfristig soll auf diese Weise auch das Image aufbessern: weg vom billigen Sauftourismus, hin zu qualitativ hochwertigen Angeboten.

Vor Vertretern der Hoteliers, des Einzelhandels, Nachbarschaftsvereinigungen und Taxifahrern stellte das Rathaus die städteplanerische Initiative vor. Die Pläne setzen vor allem auf eine Begrünung und Verkehrsberuhigung des Küstenortsteils. Gleichzeitig sollen die Wohngebiete in zweiter und dritter Linie zum Strand besser mit der Küstenpromenade verbunden werden.

"Calvià braucht eine langfristige Planung. Wenn wir beim Tourismus die Nase vorn haben wollen, müssen wir weitsichtig an die Sache herangehen. Der Vorschlag ist eine mittel- und langfristige Veränderung von Magaluf", erklärte Bürgermeister Alfonso Rodríguez (PSOE) den Anwesenden. In der kommenden Winterpause wolle man mit der Umgestaltung und Verkehrsberuhigung des Carrer Galeón beginnen und möglicherweise auch den Carrer Blanc in Angriff nehmen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mord von Sencelles: Ex-Schwiegersohn in Untersuchungshaft

Die Leiche des Opfers war am Dienstagabend aufgefunden worden

Alcúdia verzichtet auf öffentlichen Zugang zum militärischen Sperrgebiet

Alcúdia verzichtet auf öffentlichen Zugang zum militärischen Sperrgebiet

Bürgermeister Antoni Mir sieht in der Öffnung des Cap del Pinar zu wenig Nachfrage und zu hohe...

Auf Mallorca rollt der Euro schon im April

Auf Mallorca rollt der Euro schon im April

Statistikamt vermeldet außergewöhnlich gute Zahlen - dabei hat die Urlaubssaison noch gar nicht...

Polizeimanöver vor Mallorca: Guardia Civil stoppt Motorboot im Hafen von Palma

Die Übung fand am Donnerstag (18.5.) im Rahmen einer internationalen Konferenz zur illegalen...

Schriftzug-Skulptur von Palma wird auf Vordermann gebracht

Schriftzug-Skulptur von Palma wird auf Vordermann gebracht

Der Zahn der Zeit hat dem Kunstwerk von Pep Llambías gehörig zugesetzt

Freie Sicht am Es Trenc: Chiringuitos in zwei Tagen abgerissen

Jetzt kommen neue Strandbuden. Am 1. Juni soll alles fertig sein

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |