06. November 2014
06.11.2014

Nagelneuer Kreuzfahrtriese in Palmas Hafen

Die "Costa Diadema" war erst am Dienstag (7.11.) in Dienst gestellt worden, außerdem machte der Segler "Alexander von Humboldt" fest

12.11.2014 | 10:17
Voilà, das schmucke Schiff

Das neueste Kreuzfahrtschiff der Costa-Reederei, die "Costa Diadema" hat am Dienstag (11.11.) erstmals im Hafen von Palma de Mallorca festgemacht. Nach Angaben des Unternehmens wurde der von der Fincantieri-Werft bei Venedig gebaute Oceanliner erst vor einigen Tagen in Genua feierlich in Dienst gestellt.

Die "Costa Diadema" ist 306 Meter lang, 37 Meter breit und wartet mit 132.500 Bruttoregistertonnen auf. 4.947 Passagiere und 1.253 Besatzungsmitglieder finden Platz. Das Schiff verfügt über sieben Restaurants, elf Bars, drei Swimmingpools, einen 6.200 Quadratmeter großen Spa-Bereich und ein Theater. Die "Costa Diadema" wird einmal pro Woche Mallorca besuchen.

Ein weiteres bekanntes Schiff, das am Dienstag in Palma anlegte, war der durch Werbefilme im Fernsehen bekannte deutsche Segler "Alexander von Humboldt". Wer dort mitfahren will, muss sich auch an den an Bord nötigen Arbeiten beteiligen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |