31. Januar 2019
31.01.2019
Mallorca Zeitung

Mitarbeiter blockieren Zufahrt zu Zementwerk in Lloseta

Die Angestellten protestieren mit der Aktion ab Donnerstag (31.1.) gegen die geplante Schließung der Fabrik

31.01.2019 | 17:50
Blockade vor dem Zementwerk Lloseta.

Arbeiter der Zementfabrik in Lloseta in der Inselmitte von Mallorca haben aus Protest gegen die geplante Schließung die Zufahrt zum Werksgelände blockiert. Damit protestieren die von der Entlassung bedrohten Angestellten gegen die in ihren Augen mangelnde Informationspolitik des Konzerns Cemex im derzeitigen Entlassungsverfahren. Die Blockade werde man beibehalten, bis die Verhandlungen abgeschlossen seien, hieß es am Donnerstag (31.1.).

Zudem riefen die Mitarbeiter zu einem Generalstreik für den 11. Februar in allen Niederlassungen des Konzerns in Spanien auf. Zeitgleich soll eine Kundgebung vor der Botschaft von Mexiko in Madrid stattfinden. In dem zentralamerikanischen Land hat der Konzern seinen Stammsitz.

Der Konzern hatte Ende vergangenen Jahres die Schließung angekündigt. In Verhandlungen mit politischen Institutionen wurden daraufhin Projekte beschlossen, die den Industriestandort Lloseta sichern sollen, so ein Solarpark und eine Wasserstoffanlage. Das Entlassungsverfahren soll bis zum 12. Februar offiziell abgeschlossen werden.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |