17. Dezember 2020
17.12.2020
Mallorca Zeitung

Neue Corona-Restriktionen auf Mallorca gelten wohl bis zum 11. Januar

Davon geht die Balearen-Regierung bereits aus. Entschieden wird zwischen den Jahren

17.12.2020 | 11:59
Ministerpräsidentin Francina Armengol (re.) am Mittwoch (16.12.) während der Konferenz mit ihren Amtskollegen anderer spanischer Regionen.

Die zuletzt beschlossenen Corona-Restriktionen auf Mallorca werden aller Voraussicht nach nicht nur über Weihnachten, sondern auch über Neujahr und den Dreikönigstag hinaus gelten. Die Balearen-Regierung geht fest davon aus, dass die Maßnahmen am 28. Dezember noch einmal um zwei Wochen verlängert werden müssen und somit bis zum 11. Januar gültig sein werden. Das wurde bekannt, nachdem die spanische Regierung in Madrid am Mittwoch (16.12.) den Regionen empfahl, die Regeln über die Festtage zu verschärfen.

Mallorca befindet sich seit Dienstag (15.12.) in der höchsten Gefahrenstufe 4 des Corona-Protokolls. Einen Überblick über die geltenden Regeln finden Sie hier. Am 28. Dezember soll erneut über die Lage entschieden werden. Niemand erwartet allerdings, dass sich die Ansteckungszahlen über die Festtage verbessern, eher im Gegenteil.  /tg

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |