Atlético Baleares hat am Sonntag (26.3.) das Heimspiel gegen Athletic Bilbao B mit 2:0 gewonnen. Es ist der zweite Sieg in Folge für den Drittligisten. Der Club des deutschen Eigentümers Ingo Volckmann verlässt dadurch erstmals seit Anfang Januar wieder die Abstiegsplätze.

Torjäger Dioni brachte die Mallorquiner in der ersten Halbzeit in Führung. Der Angreifer nahm einen langen Ball gekonnt an und donnerte ihn unter die Latte. Fünf Minuten später erhöhte Dani Nieto. Der Vorlagengeber zum 1:0 schoss einen Freistoß in die Mauer. Den Abpraller versenkte er volley.

In der zweiten Hälfte fielen keine Treffer. Da Abstiegskonkurrent La Nucía noch zwei Spiele weniger ausgetragen hat, kann Atlético Baleares wieder in die Abstiegszone rutschen. Derzeit steht der Club auf dem 15. Platz und hat einen Zähler Vorsprung. Neun Spiele haben die Mallorquiner noch Zeit, um den Klassenerhalt zu sichern. /rp