Bereits im vergangenen Jahr gewann mit Moritz Kretschy ein Deutscher die Radrennserie „Un hivern a Mallorca“ (Ein Winter auf Mallorca) und auch diesmal liegen die Deutschen bei dem fünfteiligen Etappenrennen vorn.

Anton Albrecht setzte sich beim ersten Rennen am Samstag (3.2.) in Artà mit sieben Sekunden Vorsprung durch, der zweite Platz ging an Tobias Müller. Die zweite Etappe in Manacor gewann Bruno Kessler. Da fast das gesamte Hauptfeld gemeinsam die Ziellinie überquerte, reichen Albrecht die sieben Sekunden vom ersten Rennen zur Führung in der Gesamtwertung.

Schweizer Weltmeisterin dabei

Lediglich drei Frauen hatten sich für das erste Rennen eingeschrieben, darunter die Schweizer Weltmeisterin Marlen Reusser. Am Wochenende (10./11.2.) geht es in Artà und Cala Millor weiter, das letzte Rennen steigt in Port de Pollença (18.2.).