Mallorca Zeitung

Mallorca Zeitung

Wortschatz

Spanisch lernen: So erklären Sie Kindern, warum die Heiligen Drei Könige an so vielen Orten gleichzeitig ankommen

"Un mago" ist ein "Zauberer" oder "Magier". Warum die weisen Könige aus dem Orient "Reyes Magos" heißen

Die „Reyes“ sind zwar keine Magier, aber für Kinder sind sie „bezaubernd“ („encantadores“). B.RAMON

Das weiß in Spanien jedes Kind: Am Vorabend des Dreikönigstags, also am Freitagabend (5.1.), kommen die Heiligen Drei Könige – auf Spanisch los Reyes Magos –, um die Weihnachtsgeschenke (los regalos de Navidad) zu bringen. Und irgendwie kommen sie fast zeitgleich auch nach Calvià, Pollença, Artà, Santanyí und jeden weiteren Ort auf Mallorca und in ganz Spanien. Wenn Kinder ihre Eltern neugierig fragen, warum Melchor, Gaspar y Baltasar an so vielen Orten gleichzeitig ankommen können, lautet die Antwort der Eltern oft: Los Reyes Magos pueden hacer magia. (Die Heiligen Könige können zaubern.)

Auf Spanisch klingt das erst einmal überzeugend. Denn el mago heißt in seiner Hauptbedeutung tatsächlich „Zauberer“ oder „Magier“. Gemäß der biblischen Übertragung waren sie aber keine Zauberer, sondern mago bedeutet in diesem Sinne eher so etwas wie ein gebildeter Priester aus dem Morgenlande. Die richtige Übersetzung wäre also eher „die drei weisen Könige aus dem Orient“.

Wichtige Floskeln zu den Heiligen Drei Königen

Dass die Geschenke von den Königen gebracht werden, ist in der spanischen Gesellschaft übrigens eine unantastbare Wahrheit. Als in Spanien erscheinende Wochenzeitung wird auch die MZ daran nicht rütteln. Wenn Sie dieser Tage also mallorquinische Familien sehen, müssen Sie fast zwangsläufig die Frage stellen. ¿Y qué te han traído los Reyes? (Und was haben dir die Könige gebracht?) Es werden wahrscheinlich nicht gerade oro (Gold), incienso (Weihrauch) und mirra (Myrrhe) gewesen sein. Stattdessen eher videojuegos (Videospiele) oder die neuesten zapatillas de deporte (Sportschuhe).

Sobald die Kinder dann fertig sind mit ihrer Aufzählung, ziehen Sie die Augenbrauen nach oben und sagen voller Anerkennung: ¿Todo esto te han traído los Reyes? (All das haben dir die Könige geschenkt?) ¡Te habrás portado muy bien entonces! (Dann wirst du dich sehr gut benommen haben!) Und falls man Ihnen zweifelnde Fragen über die Echtheit des einen oder anderen Königs stellen sollte, haben Sie am besten diese Floskeln parat: Son un misterio. (Sie sind ein Mysterium.) Son magos. (Es sind Zauberer.) ¡Mejor pregunta a tus padres! (Frag besser deine Eltern!)

- la magia: Zauber, Magie

- tener magia: voller Zauber (bezaubernd) sein

- magia e ilusión: Zauber und Vorfreude / Freude / Illusion

- el mago: „Zauberer“ (oder in Bezug auf die Könige „Weiser“)

- mágico: magisch

- hacer magia: zaubern

- el ilusionista: Zauberkünstler

- el hechicero: Hexer

- la bruja / el brujo, brujero: Hexe / Hexer

- el vidente: Seher

- el adivino: Wahrsager

- la brujería: Hexerei

- encantar: verzaubern, bezaubern, entzücken, gefallen, verwünschen

- Me encanta el helado. Ich liebe Eiscreme.

- ¡Encantado! Sehr erfreut! (beim Vorstellen oder Kennenlernen einer neuen Person

- el bosque encantado: Zauberwald, verwunschener Wald

- el encanto: Reiz, Charme, Zauber

- hechizar: verzaubern / in seinen Bann ziehen / betören

- el hechizo: Zauber, Zauberbann

- el milagro: Wunder

- milagroso: wundervoll, rätselhaft

- ¡Paciencia, no puedo hacer milagros! Geduld, ich kann keine Wunder vollbringen / ich kann nicht zaubern!

- por arte de magia: durch Zauberkraft

- el potaje: Gemüseeintopf mit Hülsenfrüchten, in Spanien meist mit „garbanzos“ (Kichererbsen) oder „lentejas“ (Linsen)

- ¡Magia potagia! Spaßhafte Zauberformel, die man murmelt, während man in Gedanken einen Zaubertrank in einem großen Topf anrührt. (Ähnliche Formeln: „abracadabra“ oder „bíbidi bábidi bu“.)


Artikel teilen

stats