Mallorca Zeitung

Mallorca Zeitung

Pfingstrosen kurz nach Ostern: Welche Blumen jetzt im Frühling auf Mallorca blühen

Eine Auswahl der wichtigsten einheimischen Gewächse, die uns derzeit einen farbigen Frühling bescheren

Die Balearen-Pfingstrose. Nele Bendgens

Die Insel zeigt Farbe. Einheimische Pflanzen, die jetzt auf den Wiesen, in den Wäldern oder an Wegesrändern blühen, sind auch im Botanischen Garten in Sóller vertreten. Dort hat die Botanikerin Magdalena Vicens der MZ diese blühenden Gewächse gezeigt. Wir haben sie fotografiert, alphabetisch geordnet und beschrieben, wo sie überall anzutreffen sind.

Die Balearen-Pfingstrose (Paeonia cambessedesii bot., peonia span., peònia kat.) ist ein 30 bis 60 Zentimeter hoher Strauch, der im Sommer seine Blätter verliert, um sie im Winter neu zu bilden und im Frühjahr spektakuläre purpurfarbene Blüten zu zeigen. Sie kommt vor allem an schattigen Plätzen vor.

Die Balearen-Pfingstrose.

Die Balearen-Pfingstrose. Nele Bendgens

Von Balearen-Greiskraut bis Glöckchenlauch

Das Balearen-Greiskraut (Senecio rodriguezii bot., margalideta de mar kat.) bildet dichte Polster mit graugrünen Blättern. Die blassrosa Blütenköpfe stehen auf 40 Zentimeter hohen Stängeln. Die Pflanze liebt schattige, kühle Plätze, häufig am Fuß von Felswänden.

Das Balearen-Greiskraut Nele Bendgens

Die Balearen-Nieswurz (Helleborus lividus bot., eléboro blanco span., paloni blanca kat.) ist ein niedriger Strauch, der etwa 40 Zentimeter hoch wächst. Sie bildet glockenförmige Blüten und kommt am Fuße von Felswänden oder im Unterholz der Bergwälder vor.

Die Balearen-Nieswurz.

Die Balearen-Nieswurz. Nele Bendgens

Die Baumheide (Erica arborea bot., brezo blanco span., bruc mascle kat.) zeigt, im Gegensatz zur im Herbst violett blühenden Erica multiflora, Blüten in Weiß, hat jedoch die gleichen nadelähnlichen Blätter. Im Gegensatz zur niedrig wachsenden Straucherika wächst die Baumheide zu hohen Sträuchern oder sogar Bäumen heran. Sie ist in lichten Wäldern auf feuchten Böden anzutreffen.

Die Baumheide.

Die Baumheide. Nele Bendgens

Der Eingrifflige Weißdorn (crataegus monogyna bot., espino albar span., cirer de pastor kat.) ist ein dorniger Strauch von zwei bis fünf Meter Höhe, der häufig mit anderen eine Hecke bildet. Im Herbst verwandeln sich die weißen Blüten in braune Früchte, beliebtes Futter für Vögel. Er kommt auf feuchten, nicht salzigen Böden häufig in der Nähe von Bachbetten, aber auch am Rande von Wiesen vor.

Der Eingrifflige Weißdorn.

Der Eingrifflige Weißdorn. Nele Bendgens

Der Glöckchenlauch (Allium triquetrum bot., lágrimas de la Virgen span., vitracs kat.) wächst bis zu 50 Zentimeter hoch und verströmt einen scharfen Geruch nach Knoblauch. Bevorzugte Habitate der Zwiebelpflanzen sind Eichenwälder, Wegränder und feuchte Böden.

Der Glöckchenlauch.

Der Glöckchenlauch. Nele Bendgens

Von Katzenkopf-Sonnenröschen bis Schlehdorn

Das Katzenkopf-Sonnenröschen (Helianthemum caput-felis bot., jarilla de cabeza de gato span.) bildet niedrige Polster mit einer Wuchshöhe bis zu 40 Zentimetern. Die oberirdischen Pflanzenteile sind grauweißfilzig behaart, die Blüten gelb. Die Pflanze kommt in lichten Wäldern und an Küstenfelsen vor.

Das Katzenkopf-Sonnenröschen. Nele Bendgens

Das Mittlere Immergrün (Vinca difformis bot., hierba doncella span., proenga kat.) bildet Polster von 20 bis 30 Zentimeter Höhe. Die blauen Blüten sitzen an aufrechteren Stielen wie auch die dunkelgrünen Blätter. Das polsterbildende Gewächs liebt Waldlichtungen, aber auch halbschattige Waldböden.

Das Mittlere Immergrün.

Das Mittlere Immergrün. Nele Bendgens

Die Sommer-Knotenblume (Leucojum aestivum bot., campanilla de primavera span., allassa kat.) ist eine mehrjährige krautige Pflanze und erreicht eine Wuchshöhe zwischen 30 und 60 Zentimetern. Die weißen Blütenblätter weisen an ihren Spitzen grüne Punkte auf. Dem Gewächs begegnet man auf feuchten Böden, vor allem an sonnigen Waldrändern.

Die Sommer-Knotenblume.

Die Sommer-Knotenblume. Nele Bendgens

Der Schlehdorn (Prunus spinosa bot., Ciruelo silvestre span., aranyoner kat.) kann als Baum oder Strauch mehrere Meter hoch werden. Die Heilpflanze mit ihren weißen Blüten und blauen Früchten kommt sowohl an der Küste als auch in den Bergen vor.

Der Schlehdorn.

Der Schlehdorn. Nele Bendgens

Von Strand-Silberkraut bis Weißliche Zistrose

Das Strand-Silberkraut (Lobularia maritima bot., aliso de mar span., caps blancs kat.) ist ein niedriges Polster und bildet weiße Traubenblüten auf bis zu 40 Zentimeter hohen Stängeln. Die Pflanze wächst häufig an sandigen Küsten, aber auch auf Mauern.

Das Strand-Silberkraut. Nele Bendgens

Die Strauchmalve (Lavatera maritima bot., malcarisco falso span., malva de roca kat.) ist eine immergrüne, mehrjährige Pflanze, die bis zu 120 Zentimeter hoch wachsen kann. Sie ist mit dem Hibiskus verwandt, die Blüten ähneln sich. Dem halbhohen Strauch begegnet man an der Küste und auf der Ebene.

Die Strauchmalve. Nele Bendgens

Die Traubenhyazinthe (Muscari neglectum bot., cebollita de milano span., cap-blaus kat.) wird nur 40 Zentimeter hoch, die Blätter sind schmal, die blauen Blüten drei bis vier Zentimeter lang. Die Pflanze wächst häufig auf Oliven-, Mandel- oder Johannisbrotbaumfeldern, an Wegesrändern oder auf Felsen, sie wird auch in die Inselgärten gepflanzt.

Die Traubenhyazinthe.

Die Traubenhyazinthe. Nele Bendgens

Der Weiße Senf (Sinapis alba bot., mostaza blanca span., mostassa blanca kat.) ist eine einjährige bis zu einem Meter hohe Pflanze. Die gelben Blüten sind derzeit auf kultivierten Feldern, aber auch an Wegesrändern anzutreffen. Die Samen der ölhaltigen Frucht werden zur Herstellung von Senf und chemischen Präparaten genutzt.

Der Weiße Senf.

Der Weiße Senf. Nele Bendgens

Die Weißliche Zistrose (Cistus albidus bot., jaguarzo blanco span., estepa blanca kat.) bildet rund einen Meter hohe holzige Sträucher mit weißfilzigen Blättern. Die zerknitterten rosa Blüten zeigen sich auf der ganzen Insel, bevorzugt an Wald- und Wegesrändern.

Die Weißliche Zistrose.

Die Weißliche Zistrose. Nele Bendgens

Öffnungszeiten: jardibotanicdesoller.org

Artikel teilen

stats