Mallorca Zeitung

Mallorca Zeitung

Wann und wo der FC St. Pauli auf Mallorca zu sehen sein wird

Der Kiezclub trainiert auf der Insel, weil in der Heimat das Wetter zu schlecht ist

2019 trainierte der 1. FC Köln auf Mallorca. Foto: Terrassa

Wegen des schlechten Wetters hat der FC St. Pauli sein Training in der kommenden Woche kurzerhand auf die Insel verlegt. Der Kiezclub aus der zweiten Bundesliga mietet sich für die Übungseinheiten beim spanischen Erstligisten Real Mallorca ein. Wie ein Sprecher der Hamburger der MZ mitteilte, wird es kein Testspiel zwischen beiden Mannschaften geben.

St. Pauli reist am Montag (12.2.) mit einem Linienflug an. Mallorca-Urlauber könnten eventuell also neben den Profifußballern sitzen. Der Tag ist für die Spieler trainingsfrei.

Hier kann man den FC St. Pauli auf Mallorca sehen

Die Einheiten am Dienstag und Mittwoch sind laut dem Pressesprecher öffentlich. Die genauen Zeiten stehen noch nicht fest. Trainiert wird in der Ciutat Esportiva Antonio Asensio, auch als Son Bibiloni bekannt. Das Trainingszentrum von Real Mallorca befindet sich an der Ma-11, die von Palma nach Sóller führt.

Die Anreise mit dem Auto ist empfehlenswert. Vor Ort gibt es genügend Parkplätze. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist umständlich. Dafür müsste von Palmas Plaça d'Espanya die Metro bis zur Haltestelle "Can Garriga" genommen werden, von wo aus ein 1,6 Kilometer langer Fußmarsch zum Trainingsgelände ansteht.

FC St. Pauli - SpVgg Greuther Fürth, im Millerntor-Stadion. St. Paulis Torschütze Elias Saad jubelt nach seinem Treffer zum 3:2. Foto: Marcus Brandt/dpa

Vor Ort gibt es einen kleinen Kiosk, der meist zu den Heimspielen von Real Mallorcas zweiter Mannschaft geöffnet ist. Ob er für das Training des deutschen Clubs öffnet, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall ist der Verkauf von Alkohol in spanischen Stadien verboten. Sprich alkoholhaltiges Bier gibt es dort nicht.

Drei Tage vor dem Spiel, St. Pauli spielt am Sonntag (18.2.) daheim gegen Braunschweig, ist wieder trainingsfrei. Was die Mannschaft am Donnerstag macht, ist nicht bekannt. Vor dem Abflug am Freitag soll es eine weitere Trainingseinheit geben, diesmal aber nicht öffentlich.

Pokaldrama und Aufstiegshoffnung

Im Viertelfinale des DFB-Pokals ist St. Pauli zuletzt dramatisch im Elfmeterschießen an Fortuna Düsseldorf gescheitert. In der Liga sind die Hamburger mit fünf Punkten Vorsprung Tabellenführer.

Artikel teilen

stats